Wie gut ist die Menge-Bibel?

Die Einheitsübersetzung soll Open Access werden

Auf dem deutschen Blog von Logos Bibelsoftware läuft momentan eine Reihe zur Menge-Bibel. Bis dato sind zwei Teile erschienen: 1. Wie Menge die Bibel entdeckte und 2. Die Menge-Bibel: Der Elchtest. UPDATE: Inzwischen ist auch der 3. Teil erschienen: Warum die Menge-Bibel in keiner Bibliothek fehlen sollte. Ebenfalls lesenswert.

Unser Schweizer Blogger Philipp Keller beschreibt in Teil 1 Menges persönlichen Hintergrund und Entdeckung der Bibel. In Teil 2 haben wir uns gemeinsam anhand von einzelnen Bibelstellen angesehen, wie Menge beim Übersetzen vorgegangen ist. “Wie gut ist die Menge-Bibel?” weiterlesen

Neuer Blog für Logos Deutsch

Seit dem 1. August gibt es den deutschen Blog von Logos Bible Software. Als einer der Autoren werde ich in Kürze zumindest gelegentlich Beiträge für die Bibelsoftware-Firma verfassen.

Logos 5 ist im englischen Sprachraum ein führendes professionelles Bibelprogramm. Neben sehr wirkungsvollen exegetischen Werkzeugen besticht es vor allem durch zehntausende Ebooks, die sich in das Programm einbinden lassen. Digitale Konkordanzen, Wörterbücher, Bibellexika und Kommentare stehen so direkt zur Arbeit am Bibeltext zur Verfügung. Die amerikanische Firma war in jüngerer Zeit für zahlreiche innovative Projekte wie das SBLGNT, das Lexham Bible Dictionary, die Faithlife Study Bible oder die griechische Diskursgrammatik von Steven Runge mitverantwortlich. “Neuer Blog für Logos Deutsch” weiterlesen