In eigener Sache: Meine neue Stelle bei Faithlife

Fünf Tage durchfahren. Eine Distanz von derselben Größenordnung wie eine Reise von Spanien nach Osteuropa. Neues Haus, neue Schule – neuer Arbeitgeber.

Seit Anfang Oktober verdiene ich mein Geld bei Faithlife, Inc. im US-Bundesstaat Washington. Die wohl größte christliche Softwarefirma der Welt ist vor allem für das professionelle Bibelprogramm Logos Biblesoftware bekannt. Dort bin ich nun für die Vermarktung und Zusammenstellung des deutschen Logos-Angebots zuständig, außerdem für andere Bereiche wie Kundenbetreuung und Produktlizenzierung.

Logos begleitet mich schon seit dem dritten Semester meines Theologiestudiums, als ich es auf den dringenden Rat eines Dozenten hin angeschafft habe. “In eigener Sache: Meine neue Stelle bei Faithlife” weiterlesen